WinSetupFromUSB – Anleitung

Heutzutage kann man vollwertige ISO-Dateien von Betriebssystemen (hier am Beispiel Windows 7) aus dem Internet herunterladen – kostenfrei und völlig legal. Man benötigt nur einen gültigen, legalen Produktschlüssel um die Software abschließend zu aktivieren.
Es gibt so einige Gründe, Windows nicht mehr von einer herkömmlichen DVD zu installieren (kein optisches Laufwerk, keine DVD-Rohlinge, original DVD defekt, …) sondern von einem USB-Stick. Über Vor‑ und Nachteile einer solchen Installation muss jeder selbst entscheiden.

Die Anleitung von mir ist lediglich eine Hilfestellung – Korrektheit und Funktion ohne Gewähr!
Eine Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr!

Ich möchte hier eine Anleitung am Beispiel von Windows 7 darbieten um mit Hilfe des Programms „WinSetupFromUSB“ eine Installation mittels USB-Stick zu ermöglichen.

Benötigt wird:

  • geeigneter USB-Stick oder Speicherkarte samt USB-Adapter (ab 4GB)
  • das zu installierende Betriebssystem, vorliegend als
    • als Original-DVD bzw. Sicherungkopie aller Dateien (auch der versteckten!)
    • als ISO-Image
  • das Programm „WinSetupFromUSB
  • ggf. WinRAR oder 7Zip (OpenSource)
  • ggf. Mounting-Tool (DeamonTools) – Lite-Version vollkommen ausreichend
  • Zeit ^^

Anleitung

zu erst den USB-Stick von allen wichtigen Daten befreien – sprich Datensicherung auf Festplatte etc., denn der USB-Stick wird formatiert und somit gehen alle Daten auf dem Stick verloren!

Ist die Original-DVD (oder Datensicherung) bereits vorhanden, kanns gleich mit dem nächsten Schritt weitergehen.
Liegt Windows 7 jedoch als ISO-Image vor: entweder das ISO-Image mit einem Packprogramm (WinRAR, 7Zip,…) in einen Ordner entpacken oder mittels Mounting-Tool (DeamonTools) als virtuelles Laufwerk ins System einbinden.

Das Programm „WinSetupFromUSB“ herunterladen, in einen Ordner entpacken und die jeweilige EXE ausführen (WinSetupFromUSB_????_x64.exe für 64Bit-Systeme).

 

Unter (1) den USB-Stick auswählen, auf dem Windows 7 installiert werden soll. Dieser muss erst bootfähig und richtig formatiert werden.
Dazu auf (2) klicken. Ein neues Fenster öffnet sich.

 

WICHTIG: Darauf achten, dass auch hier der richtige USB-Stick, bzw. der richtige Wechseldatenträger ausgewählt ist und nicht aus versehen ein anderes Medium formatiert wird!

Gegebenenfalls Liste der Geräte aktualisieren.

Unter (3)die gewünschte Boot-Option auswählen.
Als Dateisystem NTFS unter (4) auswählen.Letztendlich auf „Stick bereitstellen“ (5) klicken und kurz abwarten.

 

 

Nun unter (6) Windows 7 auswählen und bei (7) den Zielordner zu Windows 7 auswählen. Dies kann nun das gemountete ISO-Image, das in einen Ordner entpackte ISO-Image oder auch der Pfad zur Original-DVD bzw. der Order der Kopie auf der Festplatte sein.
Was nicht funktioniert ist den Pfad zum ISO-Image zu wählen.Hat man den Pfad angegeben, auf GO (8) klicken. Jetzt heißt es „Bitte warten…“ und man kann den Fortschrittsbalken beobachten. Dieser Vorgang kann (je nach System) lange dauern.Abschließend ist der USB-Stick einsatzbereit.

 

2 thoughts on “WinSetupFromUSB – Anleitung

  1. Pingback: Anonymous

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>